Donnerstag, 02.04.2020 21:57 Uhr

Der Weinviertler Jakobsweg

Verantwortlicher Autor: Walter Vymyslicky Weinviertel/Niederösterreich, 30.01.2020, 18:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 5571x gelesen
Eines der Jakobswegbilder
Eines der Jakobswegbilder  Bild: Walter Vymyslicky

Weinviertel/Niederösterreich [ENA] Der Jakobsweg Weinviertel feiert 2020 sein 10-jähriges Jubiläum. Im Jahr 2010 wurde der rund 153 km lange Pilgerweg als neuer Impulsgeber für den Tourismus eröffnet und das Weinviertel wurde dadurch Teil der internationalen Pilgerbewegung, der nun ausgiebig gefeiert wird.

Welches Fazit bisher gezogen werden kann und welche Neuigkeiten die Jubiläums-Saison mit sich bringt, präsentieren die Verantwortlichen im Rahmen der Auftakt-Veranstaltung am 13. Februar 2020 in Stockerau. Einblicke geben unter der Moderation von Franz Knittelfelder: Bürgermeisterin Andrea Völkl, Stadtgemeinde Stockerau, Grußworte gibt es von Hannes Weitschacher, Weinviertel Tourismus GmbH. Über die Touristische Bedeutung des Jakobsweges Weinviertel sprechen Gerhard Schütt, Obmann Verein Pilgerwege im Weinviertel, der auch „Muschelkraft“ – das Buch zum Jubiläum präsentiert.

Als lyrischer Impulsgeber fungiert Rudi Weiß, und Gottfried „Laf“ Wurm ist der künstlerische Impulsgeber des Buches. Die Buchpräsentation findet am Donnerstag, den 27.02.2020 um 19:00 Uhr im Festsaal des Bildungshauses im Schloss Großrußbach statt. Auf die Gäste wartet eine Lesung von Rudi Weiss aus Paasdorf, Bilder von Gottfried LAF Wurm aus Lassee und mit Musik von Robert Schießbiegl aus Großmugl. Auch in den Gemeinden am Weg finden 2020 verstärkt Pilgerwanderungen – Tages- und Schnupperpilgerwanderungen, so wie Vorträge und Ausstellungen zum Jakobsweg Weinviertel statt.

Außerdem kann man an spezielle Aktionen wie Familienpilgertag in Asparn/Zaya teilnehmen und den Infostand auf der Ferienmesse Wien besuchen. Koordination/Rückfragen richten Sie bitte an: Jakobsweg Weinviertel – Verein zur Förderung des Pilgerwesens / Pilgern im Weinviertel z. Hd. Dipl.-Päd. Franz Knittelfelder, Direktor des Bildungshauses Schloss Großrußbach, Kassier des Vereins Mail: f.knittelfelder@edw.or.at – Mobiltelefon: 0664 3307198 bzw. Weinviertel Tourismus GmbH / DI Sonja Eder

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
 
Info.