Freitag, 02.06.2023 14:52 Uhr

FIS Skisprung Weltcup Willingen

Verantwortlicher Autor: Mariusz Mazurek Willingen , 05.02.2023, 22:10 Uhr
Presse-Ressort von: http://www.mariusz.en-a.de Bericht 5971x gelesen
Royu Kobayashi  Halvor Granerud  Daniel Andre
Royu Kobayashi Halvor Granerud Daniel Andre   Bild: Mariusz Mazurek

Willingen [ENA] Halvor Egner Granerud gewann seinen vierten Weltcup-Sieg in Folge. Der Führende der Gesamtwertung triumphierte am Sonntag auf der Mühlenkopfschanze (HS147) in Willingen mit Sprüngen auf 147,5 m und 142 m. Ryoyu Kobayashi wurde Zweiter und Daniel Andre Tande Dritter mit 147,5 Metern.

Der Norweger führte zur Halbzeit mit 10,6 Punkten Vorsprung auf seinen Landsmann Daniel Andre Tande (141,5 m). Den dritten Platz belegte Manuel Fettner (141 m). Vierter wurde Ziga Jelar (134,5 m), Domen Prevc (132,5 m) Fünfter, Michael Hayboeck (134 m) Sechster und Ryoyu Kobayashi (134,5 m) Siebter. Im Finale flog Halvor Egner Granerud auf 142 Meter und holte seinen 22. Pokalsieg seiner Karriere, den neunten der Saison und den vierten in Folge.

Der Norweger besiegte Ryoyu Kobayashi (145,5 m) mit 20,7 Punkten. Die unterste Stufe des Podiums belegte Daniel Andre Tande (137 m) vor Manuel Fettner (139 m), Ziga Jelar (135,5 m) und Domen Prevc (135 m). Nach dem Wettkampf am Sonntag in Willingen erhöhte sich der Vorsprung von Halvor Egner Granerud (1516 Punkte) auf Dawid Kubacki (1278 Punkte) auf 238 Punkte. Platz drei geht an Anze Lanisek (1083 Punkte).

Die Endrunde wurde komplett vom 11. Balken aus durchgeführt. Der Italiener Giovanni Bresadola wurde disqualifiziert, die Österreicher führen den Nationenpreis (3.904 Punkte) vor den Norwegern (3.452 Punkten) und den Polen (3.117 Punkten) an, nun gastiert das Pokalkarussell erstmals in den USA in 19 Jahren. Nach 33 Jahren Pause kehrt Lake Placid (HS128) in den Zykluskalender zurück. Am Samstag, 11. Februar, finden Einzelwettbewerbe und der Uraufführungswettbewerb der Duette statt. Der zweite Einzelwettkampf ist für Sonntag (12. Februar) angesetzt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.